Anlaufstellen & Links

In vielen Städten finden sich deutschlandweit öffentliche Beratungsstellen zum Thema Hochbegabung, auch an Universitäten. Viele Angebote können kostenfrei genutzt werden.

Unter der nachfolgenden Auswahl finden Interessierte weitere Informationen, Beratung, Hilfe und Austausch rund um das Thema Hochbegabung.

 

Beratung, Austausch und Vernetzung:

 

www.dghk.de

Die "Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V." ist ein im ganzen Bundesgebiet tätiger gemeinnütziger Verein, in dem sich Eltern, Pädagogen, Psychologen sowie andere Interessierte ehrenamtlich für die Förderung hochbegabter Kinder einsetzen. Zur Zeit hat der Verein ca. 3000 Mitglieder mit ihren etwa 10.000 Kindern aus allen sozialen Schichten. Die DGhK ist gegliedert in Regionalvereine, lokale Elterngruppen und einen Bundesverein als zentrale Servicestelle. Die Arbeit der Elterngruppen vor Ort entsprechen in vielem denen einer Selbsthilfe-Organisation.

Der Verein stellt Informationsmaterial zur Verfügung und bietet Beratungen für Eltern an. Im Mittelpunkt der Beratungstätigkeit steht die gemeinsame Suche aller Beteiligten nach individuellen Lösungen.

Die Informations- und Beratungstätigkeit wird von Mitgliedern aus den  Regionalvereinen durchgeführt. Sie kennen die (schulischen) Gegebenheiten vor Ort und die gesetzlichen Möglichkeiten in den einzelnen Bundesländern. Sie können auch Kontakte zu Psychologen und Beratungsstellen vor Ort herstellen, die Erfahrungen zum Thema Hochbegabung haben.

Alle BeraterInnen arbeiten ehrenamtlich für die DGhK. 

 

www.cleverpeople.net

Clever People - die besondere Community für Hochbegabung sowie für Asperger-Autismus - bietet hochbegabten Menschen (mit oder ohne Asperger-Autismus) die Möglichkeit, gezielt andere hochbegabte Erwachsene oder Eltern mit hochbegabten Kindern zu suchen, kennenzulernen, sich unter ihresgleichen auszutauschen und sich in ihrem "Anders-Sein" verstanden zu fühlen. Das Netzwerk besteht aus drei Bereichen: Community, Experten-Netzwerk für verschiedene Fachbereiche, z.B. für individuelle Beratungen, sowie ein UnternehmerForum, das sich noch im Aufbau befindet.

 

Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) in Hamburg

Die "Beratungsstelle besondere Begabungen" (BbB) ist eine Einrichtung der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung und gehört zum Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) in Hamburg.

Sie berät und unterstützt Schulen, Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler bei Fragen der Förderung von besonders begabten und hochbegabten Kindern und Jugendlichen.

Die Beratungsangebote der BbB sind kostenfrei.

Für die Teilnahme an außerschulischen Enrichmentangeboten werden Eigenbeiträge erhoben.

Flyer der BbB zum Download
 

Begabungspsychologische Beratungsstelle der Universität Würzburg

Die Beratungsstelle nahm 2005 ihre Arbeit mit dem Ziel auf, eine regionale Anlaufstelle für das Themenfeld Hochbegabung zu etablieren. Das derzeitige Team besteht aus vier festen und mehreren freien MitarbeiterInnen und ist in allen Fragen zur Hochbegabung Ansprechpartner, wobei sich die Arbeit inhaltlich in vier Schwerpunkte gliedert:

1. Familienberatung

Hier werden Familien sowohl in Einzelberatungen als auch in Gruppenangeboten (z.B. Elterntraining) bei Anliegen im Zusammenhang mit einer (möglichen) Hochbegabung ihrer Kinder unterstützt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die testpsychologische Untersuchung, um eine Hochbegabung abzuklären.


2. Orientierungsberatung

Hier werden AbiturientInnen, Studieninteressierte und Studierende bei der Studienfachwahl und zu möglichen Berufszielen unterstützt. Zusätzlich zu einem Beratungsgespräch wird auch eine Reihe von Online-Selbsttests angeboten, der Studieninteressierten eine Rückmeldung gibt, ob das angestrebte Studienfach den eigenen Interessen und Neigungen entspricht.

 

3. Frühstudium

Die Begabungspsychologische Beratungsstelle koordiniert das Aufnahmeverfahren für das Würzburger Frühstudium, ein Förderangebot für besonders begabte bzw. leistungsstarke SchülerInnen der Oberstufe des Gymnasiums. Hier besteht die Möglichkeit, neben der Schule reguläre Lehrveranstaltungen in fast allen angebotenen Fächern an der Universität Würzburg zu besuchen.

 

4. Forschungsprojekte

Neben den beratenden und diagnostischen Tätigkeiten, führt die Begabungspsychologische Beratungsstelle auch wissenschaftliche Forschungsprojekte rund um das Themenfeld Begabung, Intelligenz, Förderung und Berufsorientierung durch. Damit können theoretisch erworbene Kenntnisse und Erfahrungen unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden.

Die Begabungspsychologische Beratungsstelle ist Partner der Karg-Stiftung.

 

"MIND", Kiel

Die Beratungsstelle für Hochbegabungsdiagnostik MIND (Motivations- und Intelligenzdiagnostik) ist angegliedert an das Institut für pädagogisch-psychologische Lehr- und Lernforschung (IPL) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Angeboten werden Information, Beratung und Diagnostik für Eltern, Kinder und Lehrkräfte.

Im Zentrum steht die Begabungsdiagnostik, auf deren Grundlage Empfehlungen für weitere Maßnahmen erarbeitet werden. Als universitäre Einrichtung haben die Mitarbeiter den Anspruch, die diagnostischen Verfahren stets auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung durchzuführen. Zu den Leistungen gehören eine kostenfreie telefonische Beratung, eine kostenpflichtige Intelligenzdiagnostik, Kurztestung sowie die psychologische Beratung für Hochbegabte und/oder deren Bezugspersonen.

 

www.mensa.de

Mensa in Deutschland e.V. - Das Netzwerk für Hochbegabte
Mensa e.V. hat zum Ziel, hochintelligente Menschen über lokale, überregionale und internationale Treffen, Interessen- und Diskussionsgruppen zu vernetzen.

 

 

Links rund um das Thema Hochbegabung:

 

www.karg-stiftung.de

News, Termine und Presseinformationen zu den Projekten der Stiftung und Stiftungsaktivitäten sowie zum Thema Hochbegabung.

 

www.bmbf.de

Auf der Webseite informiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung u.a. über frühkindliche Förderung, Stipendien und Bundeswettbewerbe für Kinder und Jugendliche.

 

www.bildung-und-begabung.de

www.begabungslotse.de

Informationsportale zu Veranstaltungen, Fachtagungen, Förderprojekten, Weiterbildungen und Datenbank zur Suche von Förderangeboten und Einrichtungen im Bildungsbereich.

 

www.cybermentor.de

Online-Mentoringprogramm für Mädchen, die sich für MINT-Fächer interessieren (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

 

www.iak-talente.de

Seminare für Kreatives Schreiben (Creative Writing) am Institut für Angewandte Kreativitätspsychologie (IAK), das vom Psychologen und Bestsellerautor Dr. Jürgen vom Scheidt ("Das Drama der Hochbegabten") gegründet wurde. Zusammen mit seiner Frau Ruth Zenhäusern machte er das moderne kreative Schreiben seit 1979 in Deutschland populär. Auf der Webseite gibt es aktuelle Seminartermine  und viele Informationen zum Thema Schreiben, Schreibwerkstatt und Schreibtechniken.

 

www.hyperwriting.de
Persönliche Webseite von Dr. Jürgen vom Scheidt mit vielen Informationen zum Thema Hochbegabung, Buchveröffentlichungen, Seminaren und Projekten.

 

www.icbf.de

Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Universitäten Münster, Nijmegen und Osnabrück. Ziele sind die Bündelung und Ergänzung der Erfahrungen und Kompetenzen auf den Gebieten Begabungs-forschung, Begabtenförderung sowie Aus- und Weiterbildung. Das ICBF kooperiert mit nationalen und internationalen Institutionen und Wissenschaftsorganisationen der Universität Münster und hat die Arbeitsschwerpunkte Begabungsforschung, Begabtenförderung (Diagnostik, Beratung), Aus- und Weiterbildung, Konzipierung und Realisierung von Fachtagungen, Kongressen und Publikationsreihen zur Begabungsforschung und Begabtenförderung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© begabt-hochbegabt.info